Architekt/-in oder Ingenieur/-in als Verfahrensmanager/-in für Brandschutz und Sonderbau (m/w/d)

Apply Now

Wir optimieren unsere Performance. Wegen Servicearbeiten steht INTERAMT am Mittwoch, 06.03.2024 zwischen 16:00 Uhr und ca. 16:30 Uhr nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege, Abteilung Zentrum/Sonderbau mehrere Positionen als

Architekt/-in oder Ingenieur/-in als Verfahrensmanager/-in für Brandschutz und Sonderbau (m/w/d)

Leipzig wächst! Die moderne und anziehende Großstadt im Herzen Deutschlands verändert sich stetig und – baut! Um diesen Impuls gut, nachhaltig und sicher für alle zu gestalten, managen über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Bauordnung und Denkmalpflege die vielseitigen Belange rund um die Themen Bauen und den Erhalt von Denkmalen. Vom Einkaufscenter bis zum Zoo – unsere Verfahrensmanager/-innen sorgen für die sichere Benutzbarkeit von Gebäuden und anderen baulichen Anlagen und übernehmen damit aktiv Verantwortung für die Entwicklung des Leipziger Stadtbildes. Egal, ob es um Themen des Städtebaus, des Naturschutzes, der Erschließung oder der Denkmalpflege geht – Sie bringen die komplexen Belange einer Stadt und der Bauherren unter einen Hut.

Mehr Infos zur Karriere in unseren Bauämtern: www.leipzig.de/karriere-bauaemter

Das bieten wir

mehrere unbefristete Stellen in Vollzeit (entspricht 39 Stunden für Tarifbeschäftigte)
ein jährliches Einstiegsgehalt zwischen 52.974 Euro und 64.297 Euro brutto entsprechend der Bewertung nach Entgeltgruppe 12 TVöD
eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit, tageweise im Homeoffice zu arbeiten
30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten sowie zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe sowie die Möglichkeit des JobRad-Leasings
Mental Health Maßnahmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
eine individuelle, auf Ihre Kompetenzen abgestimmte Einarbeitung
ein kollegial agierendes Team mit wertschätzenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Das erwartet Sie

rechtssichere Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, Bauherrinnen und Bauherren, Entwurfsverfasserinnen/-verfassern sowie Investorinnen und Investoren zum öffentlichen Baurecht
vollständige Bearbeitung von Bauvoranfragen und Bauanträgen mit Schwerpunkt Sonderbau/ Prüfung Brandschutz im Sinne der SächsBO
bauaufsichtliche Prüfung des Brandschutzes
Durchführung von Bauzustandsbesichtigungen
Entscheidungsfindung im Widerspruchsverfahren, Stellungnahme im Rahmen von Klageverfahren
Durchführung ordnungsbehördlicher Maßnahmen und Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
Durchführung von wiederkehrenden bauaufsichtlichen Prüfungen (in der Abteilung Sonderbau)
Teilnahme am Havariedienst des Amtes

Das bringen Sie mit

Hochschulabschluss in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Brandschutzplanung, Sicherheitstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in der Prüfung von Baugenehmigungsverfahren, bei der Aufstellung und/ oder Prüfung von Brandschutzkonzepten oder in der Planung, Umsetzung und Steuerung großer Bauvorhaben, wie zum Beispiel aus Gewerbe und Industrie oder im komplexen Wohnungsbau*
anwendungsbereite Kenntnisse im Bauplanungs-, Bauordnungs- und Verwaltungsrecht
hervorragende Steuerungs- und Strukturierungskompetenz, um mehrere, komplexe Ver-fahren zur gleichen Zeit über einen längeren Zeitraum zu managen
Offenheit gegenüber Aufgaben und Menschen und den ausgeprägten Willen, sich in neue Aufgaben und Themen einzuarbeiten
Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren und Gestaltungswille
Balance zwischen dem Vertreten eigener Entscheidungen und dem Verständnis für Ihr Gegenüber
sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Besitz des Führerscheins Klasse B

* Hinweis: Gern berücksichtigen wir Ihre Bewerbung auch, sofern Sie noch keine mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in der Prüfung von Baugenehmigungsverfahren, bei der Aufstellung und/ oder Prüfung von Brandschutzkonzepten oder in der Planung, Umsetzung und Steuerung großer Bauvorhaben, wie zum Beispiel aus Gewerbe und Industrie oder im komplexen Wohnungsbau vorweisen können. In diesem Fall ist zunächst eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen.

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren .

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

Bewerbungsschreiben
tabellarischem Lebenslauf
Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
Nachweis Führerschein Klasse B
Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen/ Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 63 03/24 02 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal der Stadt Leipzig.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern Steffi Richter, Leiterin der Abteilung Zentrum/Sonderbau, unter der Telefonnummer 0341 123-5171. Für Fragen zum Auswahlverfahren und zu den allgemeinen Rahmenbedingungen steht Ihnen Sarah Götze-Weber, Recruiterin, unter der Telefonnummer 0341 123-2787, zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 27. März 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Details

INTERAMT Angebots-ID 1103522
Kennung für Bewerbungen 63 03/24 02

Anzahl Stellen 2
Stellenbezeichnung Architekt/-in oder Ingenieur/-in als Verfahrensmanager/-in für Brandschutz und Sonderbau (m/w/d)
Behörde Stadt Leipzig
Einsatzort Straße Martin-Luther-Ring 4-6
Einsatzort PLZ / Ort 04109 Leipzig

Dienstverhältnis Arbeitnehmer
Besoldung / Entgelt TVöD-VKA E 11 – TVöD-VKA E 12
Teilzeit / Vollzeit Vollzeit
Wochenarbeitszeit 39 h für Arbeitnehmer

Bewerbungsfrist 27.03.2024
Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunnkt

Ansprechpartner Frau Götze-Weber
E-Mail personalgewinnung@leipzig.de
Telefonnummer +49 341 123-2787